07 | Schule – vorwärts gedacht

Veröffentlicht am 07.12.2020 in Aktuelles

Ich begreife die Institution Schule als sozialen Raum des Lernens, der Identitätsbildung, des kritischen Denkens, der Förderung von sozialen, kommunikativen und emotionalen Fähigkeiten. Hierzu gehört, dass Schüler*innen so lange wie möglich gemeinsam voneinander und miteinander lernen. Gleichzeitig brauchen sich die Möglichkeit sich leistungsorientiert zu entwickeln.

Es geht darum, unsere Kinder darin zu unterstützen sich im Leben zurechtzufinden und mit Freude ihre Fähigkeiten zu entwickeln. (vgl.#bildungforfuture) Schule muss die Kinder befähigen Probleme und Herausforderungen selbst zu lösen. Schule muss Sozialkompetenz vermitteln. Deshalb muss Lernen besonders an den weiterführenden Schulen ganzheitlicher und fächerübergreifender angegangen werden. Deshalb stehen wir für den flächendeckenden Ausbau von Gemeinschaftsschulen!

Unsere Kinder brauchen mehr Lehrer, Lehrer brauchen gute Aus- und Fortbildung, Schulen brauchen gute Lernumgebungen und technische Ausstattungen.

 
 

Homepage Jennifer Sühr

Social Media

    

Kalender

28.02.2021, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
öffentlich
Die regionale Jugendkonferenz im Landkreis Biberach
via Zoom

01.03.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
öffentlich
Handwerk und Politik im Austausch
Kreishandwerkerschaft Biberach, Prinz-Eugen-Weg 17, 88400 Biberach an der Riß

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden